Home


Hallo und herzlich willkommen auf meinem BAJ-Blog
 

Mein Name ist Sylvia Theis und auf diesem Blog möchte ich euch über Bible-Art-Journaling informieren. 

Ich bin kein Bibelexperte und gebe in meinen Blogbeiträgen nur meine Emotionen, Gedanken und manchmal auch meine Widestände, zu den Bibelstellen die ich bearbeite wieder. Einen wissenschaftlichen Anspruch habe ich also nicht an meine Posts, bin aber immer an verschiedenen wissenschaftlichen Sichtweisen interessiert. Ich finde die Bibel ist hervorragend geeignet um intensive Gespräche über die Bedeutung der Texte zu führen. Es ist mir sehr wichtig, das hier verschiedene Meinungen nebeneinander stehen bleiben dürfen. In meinem Blog geht es mir vielmehr um einen Austausch. Ein Austausch über die Wirkung und die Bedeutung  des Bibeltextes auf /für den Einzelnen.
Bible Art Journaling ist für mich die perfekte Methode, mich mit der Bibel auseinander zu setzen. Das ist mir vorher noch nie wirklich gelungen. Und das, obwohl ich schon lange den Wunsch hegte, mich intensiver mit der Bibel auseinander zu setzen.
Ich bin sehr sehr dankbar, daß das BAJ und alles was es mit sich bringt, in mein Leben gefunden hat.

Die Bibel  ist für mich nicht das "direkte" Wort Gottes, sondern eine Zusammenfassung und Sammlung vieler Texte über Jahrhunderte hinweg, die von Gott inspiriert und von Menschen niedergeschrieben wurde.
  • Du findest hier Berichte zu den  BAJ-Treffen  die wir hier haben. 
  • Aktuelle Workshop Termine
  • Hier gehts zu meinen BAJ-Stempeln
  • Workshop-Gutscheine zum verschenken sind nun auch in meinem DaWanda Shöppchen zu erwerben. Ich finde sie besonders passend als kleine Aufmerksamkeit zur Kommunion/ Konfirmation. 
  • Im Aufbau sind Fb Gruppen zu jedem Buch der Bibel. Sie sollen euch im Austausch unterstützen. So findet ihr immer zu der passenden Bibelstelle Inspiration und Austausch. Hier geht es zu der "Mutterseite" dieser Gruppen. 


Ich möchte dir das BAJ hier kurz vorstellen.

BAJ ist eine Mischung aus

  • Bibelarbeit
  • kreativem Gestalten 
  • Tagebuch führen. 



Bible Art Journaling bietet dir die Möglichkeit, dich auf eine intensive Art mit der Bibel auseinander zu setzen und das Wort Gottes aktiv für verinnerlichen. Die Bibel wurde schon in viele Sprachen übersetzt und schon vor dem eigentlichen Buchdruck illuminiert und illustriert. Ein wunderbares Beispiel dafür ist der Codex Egberti (9 Jh.) der hier bei uns im schönen Trier zu besichtigen ist.
Wir nutzen beim BAJ die Sprache unserer Kreativität, ohne jeglichen Anspruch auf Kunst.

JEDER KANN BIBLE ART JOURNALING 



Da ich ein kreativer Mensch bin, ist diese Form genau richtig für mich.  Die Texte "rutschen" , während dem Gestaltungsprozess, vom Kopf ins Gefühl.
Und dort kann ich sie gut "gebrauchen". Wenn der Alltag dann mal seine uncharmante Seite zeigt, fällt es mir leichter mit dem Wort Gottes verbunden zu sein oder mich eben wieder zu verbinden.
Aber auch im charmanten Alltag begleiten mich die Texte. Das empfinde ich als großes Geschenk.

Bibeltexte haben meiner Meinung nach ihre eigenständige Wirkung auf ihren Leser.  Sie sind nah am Leben. Zumindest dann, wenn ich ihnen die Chance gebe und mich mit ihren Themen auseinander setze.

Ich lese sehr gerne sehr verschiedene Bibelübersetzungen zu einer Textstelle. Ich habe das Gefühl dadurch der "Kernaussage" nahe kommen zu können.

  • Allgemein  übliche Übersetzungen findet ihr im Bibleserver. Hier lassen sich auch immer 4 verschiedene Übersetzungen direkt miteinander vergleichen. Ausserdem gibt es Querverweise und Kommentare zu den Stellen. Eine sehr zu empfehlende Seite!
  • Sehr alternativ und trotzdem auch sehr lesenswert finde ich die Volxxbibel. Ein tolles Projekt, bei dem jeder mitarbeiten kann und eigene Übersetzungsvorschläge einreichen kann. 
  • Immer wieder bereichernd finde ich auch das kleine Büchlein, "Und Gott chillte. Die Bibel im Sms Format"
  • Es gibt noch viele weitere tolle Bibelübersetzungen,  sie hier alle zu erwähnen, würde jedoch den Rahmen  sprengen.

BAJ ausprobieren

In offenen BAJ - Treffen möchte ich dir die Möglichkeit anbieten, diese Methode für dich aus zu probieren.
Da ich seit langem schon im Scrapbooking aktiv bin, hat es sich ergeben, das hier eine Werkstatt gewachsen ist.
In meiner Scrapbook-Werkstatt hast du reichlich Auswahl an Stempeln, Stanzen, Papieren, Farben und was dein Herz begeht um kreativ zu sein.


Möglichkeiten:


Du/Ihr kommt nach Kasel in meine Werkstatt
( in Kasel zur Zeit 10 €)
Falls jemand knapp bei Kasse ist, scheu dich nicht, das zu erwähnen, jeder darf hier "bibeln", auch kostenlos ;)

Ich komme zu euch
Falls du gleich eine ganze Gruppe im Sinn hast, mit der du das BAJ ausprobieren möchtest, kannst du mich auch für einen Workshop buchen. ~15€ /Teilnehmer (+ Fahrtkosten, Verpflegung und ggf Unterkunft.)

Persönliches Coaching
Bist du neugierig, was der Bibeltext in dir auslöst? Mit Gesprächs und Gestalttherapie begleite ich dich auf deiner Entdeckungsreise. Falls du  Interesse hast, schreib mir eine Mail: Hier

 

Besonders geeignet finde ich das BAJ für:

  • Menschen,die sich schon immer mal mit der Bibel beschäftigen wollten, aber nicht dazu kommen ;)...
  • Dich und deine Freunde..
  • Kommunions- Gruppen
  • Firm- Gruppen...
  • Konfirmations- Gruppen...
  • die allgemeine und gerne auch kritische Auseinandersetzung mit der Bibel

Ablauf 

Ankommen

in netter Runde gibt es immer was kleines zu Trinken und meistens sind wir auch kulinarisch bestens versorgt ;) 

Gebet

Wir starten mit einem freien Gebet. Hier gibt es kein "Richtig und Falsch" wir reden einfach, wie uns der Schnabel gewachsen ist. Jeder der möchte bringt sich ein. 

Lesen

In der Gruppe bietet es sich an, die Bibelstelle gemeinsam zu lesen.

Besinnung

Wer möchte kann dem Text noch ein wenig in Stille nachspüren, ihn wirken lassen.

Fokussierung

Nun beschäftigt sich jeder mit dem Text, so wie es für ihn passt. Wir lesen z.B. in verschiedenen Bibelübersetzungen die Textstelle oder einzelne Passagen nochmal nach. 
Nun liegt das Schmierblatt schon bereit um erste Ideen und Gedanken zu strukturieren. Wir tauschen uns meist auch mit den anderen Teilnehmern aus und es entstehen tolle Gespräche.

Journaling

Und dann geht es frisch ans Werk. meist hat man das Thema, den Satz, das Wort, die Stimmung, die Quitessenz oder...  gefunden, die man in der Gestaltung aufgreifen möchte.
Dann lassen wir uns überraschen was entsteht. Gott allzeit dabei ;)

Gebet

Wenn wir aus unserer kreativen Phase auftauchen, ist es spannend den Entstehungsprozess nochmal zu reflektieren. Am Ende nehme wir uns Zeit, unsere Ergebnis mit den anderen zu teilen.


❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦❦


Was ich dir hier beschrieben habe, ist natürlich ganz individuell.  Jeder Prozess ist in seinem Ablauf natürlich genauso frei, einzigartig und wunderbar wie DU es bist. :)

Falls ich dein Interesse geweckt habe, kannst du mich anrufen oder mir eine Mail schreiben.

Tel: 06514351319 oder dergruenewicht@gmail.com


LG  Sylvia



Nächster Workshop Termin 

Und hier geht es zum Reisebericht unserer Gemeinschafts-Bibel.